NewsGalerie ProfilKünstlerEditionenThe Corporate Supporters Program
Englisch - EnglishKontakt
 


Pressemitteilung vom 16.03.2007

 

 

VICTOR KÉGLI

 

"Durchhalten bis zum nächsten schönen Augenblick"

Vernissage: Freitag, 16. März 2007  von 19 - 22 Uhr

 

 



 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in der zweiten Einzelausstellung von Victor Kégli in der Emerson Gallery Berlin spielen Werbeslogans eine wichtige Rolle. Die Themen Werbung - Propaganda – Konsum – Politik sind seit längerem betriebenen Feldforschungen des Aktionskünstlers, die in seinen beiden neuen Werke aufgegriffen werden: Big City Lights und Solitär.

 

Solitär wird unter anderem ein einzeln eingefasster Edelstein genannt, was man ironisch verstehen kann, da es in diesem Fall ein Werbeslogan ist, der an sich als Botschaft der Massen dient. Der Schriftzug "Kunst muss kosten" ist angelegt aus vielen kleinen diamantenen glitzernden Steinen, die als Namenszug über eine Tor- oder Türöffnung montiert wird. Diese repräsentative Selbstdarstellung von Hauseigentümern oder Gutsherren ist seit der Antike bekannt und heutzutage immer noch an einigen Gaststätte z.B. "Zur scharfen Ecke" zu sehen. Da in diesem Fall kein Name sondern ein Slogan abgebildet ist, erinnert das Werk auch an die urdeutschen Leitsprüche, wie "Jedem das Seine" oder "Morgenstund hat Gold im Mund". Selbstdarstellung und die Forderung an Andere stehen in einer Wechselbeziehung.

 

Die andere Arbeit von Victor Kégli Big City Lights bezieht noch sehr viel stärker die Sprache der Werbung ein. Leuchtkästen, wie sie auch als Werbeplattformen im Stadtraum vorkommen, spiegeln dem Betrachter unter anderem den Slogan "Du solltest sein wie ich" entgegen. Ein Hintergrund aus Spiegeln zeigt zusätzlich das eigene Bild des Betrachters, wobei das Du und das Ich in Frage gestellt wird.

 

Victor Kégli arbeitet mit Gegensätzen: Du – Ich, der Einzelne – die Öffentlichkeit und regt zum Nachdenken an. Bei Victor Kégli schließt sich der Kreis zwischen Bildhauerei und Aktionskunst, nicht nur die Aktion des Künstlers wird miteinbezogen, es kann auch eine Aktion beim Betrachter hervorrufen werden. Das ist im übrigen auch das Ziel der Werbung ...

 

Dauer der Ausstellung: 17. März – 28. April 2007

 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 14 - 19 Uhr,

Samstag 12 - 16 Uhr und nach Vereinbarung

 

 

 

Wir bedanken uns bei

THE CORPORATE SUPPORTERS PROGRAM

und

"Products sponsored by CRYSTALLIZEDTM - Swarovski Elements" 

 

 

 


aktuelle Pressemitteilung
Pressemitteilungen Archiv
Pressespiegel

Last update:  17.07.08 16:54
> Kontakt> Impressum> Sitemap