NewsGalerie ProfilKünstlerEditionenThe Corporate Supporters Program
Englisch - EnglishKontakt
 


Pressemitteilung vom 4.06.2008

Intermezzo XI

 

»Fusion«

 

Lamya Gargash - Roberto Lopardo - Hind Mezaina

 

Künstleraustausch zwischen Dubai und Berlin

 

 

 

 






Vernissage: Mittwoch, 4. Juni 2008
von  19:00 bis 22:00 Uhr


 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

es ist uns eine Freude mit unserem INTERMEZZO XI einen Künstleraustausch zwischen Dubai und Berlin zu präsentieren. Der Ausstellungstitel „Fusion“ bezieht sich auf das Ziel einer Verknüpfung zwischen der Kunst aus den Emiraten und Deutschland und unterstreicht damit die internationale Ausrichtung der Galerie.

 

Dazu stellen vier Künstler aus Dubai in der Emerson Gallery Berlin aus, während zeitgleich vier deutsche Künstler ihre Werke im renommierten TASHKEEL (Kunstzentrum und Galerie) präsentieren, darunter Rolf Giegold, Stammkünstler der Emerson Gallery Berlin. 

Hind Mezaina, Lamya Gargash und Roberto Lopardo reisen nach Berlin und produzieren hier die Ausstellungsstücke für das INTERMEZZO XI. Dabei werden die Künstler von dem jeweils anderen Kulturkreis inspiriert. Die Arbeiten reflektieren so die kreative Auseinandersetzung mit dem „Neuen“ und „Fremden“. Beide Kulturkreise vermischen sich und dadurch entsteht eine einzigartige Verbindung, eine zusätzliche „Fusion“ auf einer anderen Ebene, die von den Erfahrungen und Entdeckungen der Künstler inspiriert wird. Das Projekt wird von Sam Bardaouil aus Dubai kuratiert.

Diese Initiative eröffnet einen Dialog zwischen Künstlern aus dem Nahen Osten und europäischen Künstlern und bietet ihnen die Möglichkeit, den gegenseitigen Kontext ihrer Arbeiten zu verstehen und zu reflektieren und Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu entdecken. Auch bietet die Galerie einem breiten Publikum den Zugang zu Künstlern, die erstmalig in Deutschland zu sehen sind. Die Künstler aus den Emiraten stehen für eine junge Künstlergeneration, die ihre Kultur und ihr Land in einem neuen Licht präsentieren und uns gleichzeitig ihren Blick auf unsere Kultur zeigen.

 

Das INTERMEZZO-Programm der EMERSON Gallery Berlin bietet parallel zum Galerieprogramm bis zu vier Mal im Jahr unterschiedlichen, z.T. weniger bekannten Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke öffentlich zu präsentieren. Auch unkonventionelle Projekte mit experimentellem Charakter können in dieser Reihe gezeigt und zur Diskussion gestellt werden.

Der innovative Austausch zwischen Dubai und Berlin und die Präsentation von Künstlern aus den Emiraten betont auch in dieser Intermezzo-Ausstellung das Galerieprofil „Standpunkte zur Gesellschaft“.

 

Zur Ausstellung erscheint ein ausführlicher Katalog.

Es gibt Interviewmöglichkeiten mit den Künstlern in deutscher und englischer Sprache.

 

Dauer der Ausstellung: 04. Juni 2008 - 14. Juni 2008

 

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 - 19 Uhr, Samstag 12 - 16 Uhr und nach Vereinbarung

 

Wir bedanken uns bei.... THE CORPORATE SUPPORTERS PROGRAMM

In Zusammenarbeit mit:

 

 








aktuelle Pressemitteilung
Pressemitteilungen Archiv
Pressespiegel

Last update:  17.07.08 17:04
> Kontakt> Impressum> Sitemap